Der Verein

Unsere Vision

Streetssouls e.V. ist auf eine Frau zurückzuführen: Katharina Wrazidlo. Sie hat vor vielen Jahren einen Traum gehabt und befindet sich seit 2014 auf dem Weg, diesen zu verwirklichen. Aus diesem Traum ist Streetssouls e.V. 2019 entstanden:

Schon lange habe ich einen Traum, aber ich weiß nicht recht, wie ich ihn realisieren kann. Ich träume von einem Platz in Rumänien, wo Hunde in Sicherheit leben können und Liebe finden. Das Wort „Tierheim“ möchte ich bewusst nicht nutzen, weil dieser Ort wenig Ähnlichkeit mit einem uns bekannten Tierheim haben soll und es ein negativ behaftetes Wort ist.

Benötigt wird ein großes Grundstück, auf dem, außer einer Tierarztpraxis, eine große Vorratseinrichtung, für alles, was unsere Vierbeiner benötigen, auch mehrere Gehege aufgebaut werden können, um allen Tieren ein Zuhause und die bestmögliche Versorgung gewährleisten zu können. In meiner Vorstellung haben wir ausreichend Geld, um verschiedene Pfleger zu beschäftigen, die sich intensiv um unsere Schützlinge kümmern, ihre Grunderziehung sicherstellen und Florin entlasten können.

Viele kleine Häuser würden entstehen, keine Boxen, sondern die Hunde würden schon an ein Leben innenräumlich gewöhnt werden und somit auf ein Leben als Familienhund vorbereitet werden. Das Gelände sollte besucherfreundlich aufgebaut sein, damit Menschen für das Leben und das leben mit den Tieren sensibilisiert werden können. Es wäre wunderbar, wenn Kindergruppen an kleineren Projekten teilnehmen könnten, um zu erkennen, dass Tiere menschenbezogene Tiere sind, die unser aller Respekt und Liebe verdienen. Die Menschen könnten einen völlig neuen Umgang mit den Vierbeinern in Rumänien lernen.

Das Wichtigste ist für mich bei meiner Tierschutzarbeit die Aufklärung und Erziehung der kommenden Generationen, denn sie sind unsere Zukunft und sie müssen einen anderen Umgang mit der Tierwelt erlernen als es gegenwärtig in Rumänien der Fall ist. Die unkontrollierte Vermehrung müsste durch Kastrationen geregelt sein und die Menschen könnten lernen, dass Hunde ein wunderbarer Freund des Menschen sein können. Vielleicht würde dann die Zukunft der rumänischen Verbeiner nicht mehr so grausam und dunkel aussehen.

Dieser Ort soll in Constanta und Sinoe sein, bei Florentina und Florin.

Unsere Mitglieder

Florentina Reiciu
Leitung Tierrettung Rumänien

Florin Reiciu
Leitung Tierrettung Rumänien

Katharina Wrazidlo
1 Vorsitzende, Hundevermittlung

Dieter Kipscholl
2 Vorsitzender

Richard Wrazidlo
3 Vorsitzender

Beatrix Schötz
Hundevermittlung

Natalia Kloth
Katzenvermittlung

Chantal Otterbein
Außenkommunikation, Social Media, Hundevermittlung

Robin Wrazidlo
Interne Kommunikation

Maria und Uli Albrecht

Vereinsmitglieder

Petra Becker

Vereinsmitglied