Puffy

Rasse: Pekingese
Größe: klein bis mittel
Geschlecht: männlich 
Alter: etwa 4 Jahre alt 
Kastriert: ✔️ 
Geimpft: ✔️ 
Mikrochip: ✔️ 
Kinderfreundlich: ?
Hundefreundlich: ✔️ 
Katzenfreundlich: ✔️

Am 26. Mai gab es wieder eine Rettungsaktion – wir haben einen Neuzugang! Herzlich Willkommen Puffy! Verlassen und mutterseelenallein auf einem Parkplatz in Constanta, mit einem verletzten Auge, voller Zecken und Flöhe, dünn und noch sehr jung wurde dieser kleine Hund entdeckt. Der Kleine wurde vom Ehemann einer Tierschützerin aus Bukarest gesehen und bat seine Frau ihn zu posten, ob jemand helfen könnte. Zum Glück hat Florentina den Post so schnell gesehen und beauftrage Florin, der gerade mit Milou vom Tierarzt zurückkam, den Kleinen zu retten. Nach seiner Ankunft bekam er als Erstes ein Mittel gegen Zecken und Flöhe und musste erstmal wieder zu Kräften kommen.

Puffy hat ein sehr freundliches Verhalten, er kommt mit allen Hunden und Katzen bei Florentina gut zurecht. Er ist sanft, aber er lässt sich von niemandem dominieren – ein willensstarker Junge. Er schläft bei Florentina und Florin im Schlafzimmer mit all den Katzen und es bereitet ihm überhaupt keine Probleme. Er ist sehr liebevoll und menschenbezogen. Seit er bei Florentina ist, kann man ihm nichts vorwerfen – ein vorbildliches Verhalten.

Puffy hat eine Augenverletzung. Er schien Probleme mit seinem rechten Auge zu haben, daraufhin haben wir es tierärztlich untersuchen lassen , aber er kann mit dem Auge sehen und da er aktuell keine Schmerzen zu haben scheint, lassen wir es natürlich auch nicht entfernen. Es ist leider kein unüblicher Zustand, dass ein ehemaliger Straßenhund Verletzungen an den inneren und äußeren Organen davonträgt. Aber Stand jetzt: Alles in Ordnung.

Wir wünschen uns für ihn eine liebevolle Halterin oder einen liebevollen Halter; auch eine Familie kann es sehr gerne sein. Puffy wäre sicher ein toller Familienhund! Der Besuch einer Hundeschule wäre für ihn auch toll, um im regelmäßigen Austausch mit Artgenossen zu bleiben und natürlich auch um einige Grundkommandos zu erlernen.

Und wieder beginnt nun eine neue Geschichte – hoffentlich ganz bald mit einem Happyend – wer möchte ihm dieses schenken? Wenn du ihm ein Zuhause für immer ermöglichen kannst, dann melde dich bitte bei Katharina Wrazidlo.